Startseite STUDIO Vierl


Startseite

Kursangebot

Aktuelle Preise &
Kursinformationen


Ferienworkshops &
Eventgestaltung


Fotogalerien &
Berichte


Termine

Kontakt & Anfahrt

Impressum
Newsarchiv
Externe Links
+++ In den Sommerferien finden wieder die beliebten Ferienworkshops statt! +++ Jetzt anmelden für die neuen Gruppen im Schuljahr 2016/17! +++

Ferienworkshops und Eventgestaltung


Ferienworkshops im STUDIO Vierl  -  Musikprojekte im Kindergarten

Gestaltung und Animation von Events (z.B. Kindergeburtstagen)

Alle Instrumente stelle ich zur Verfügung, Spaß und gute Laune kommen dann von selbst...
Zeitpunkt, Dauer und Kosten der Veranstaltung im STUDIO Vierl werden vor den jeweiligen Ferien im Ferienworkshop-Flyer und auch hier im Internet bekanntgegeben.
Kindergarten-Musikprojekte und Eventgestaltung auf Anfrage.


Trommelrhythmen auf Conga und Djembe
Gemeinsam werden verschiedene Rhythmen auf Conga und Djembe erarbeitet, das Gesamterlebnis wird vorbereitet durch spielerische Rhythmus- und Anschlagübungen sowie bereichert durch Perkussionsinstrumente, Tanz und Improvisation auf Steel Drum, Woodblocs, Ballaphon und Bongos.

Alter ab 4 bis 8 Jahre


Afrika - Workshop  -  Fotogalerie
(im Sommer)

Der Workshop beginnt mit dem Besuch eines Maskenschnitzers, der echte und nachgearbeitete Masken mitbringt und den Kindern viel über die Bedeutung afrikanischer Masken und Tänze erzählen kann, oder aber ich übernehme das auch selbst und bringe Originalmasken, Kultgegenstände und Bilder von weiteren Masken als Anregung für die Kinder mit. Jedes gestaltet danach seine eigene Tiermaske mit Naturmaterialien.
Nun lernen erst einmal alle Kinder zusammen auf den vorhandenen Trommeln einen mehrstimmigen afrikanischen Rhythmus zu spielen; wir begleiten uns dabei mit Perkussionsinstrumenten und singen dazu ein einfaches afrikanisches Lied.
Die Kinder werden jetzt eingeteilt in die jeweiligen Tiergruppen, zu denen ihre Maske gehört, wie z.B. Huftiere, Raubtiere, Vögel, Fische, Affen..., denn im kreativen Teil zum Thema Maskentänze entwickeln die Kinder selbst eine Musik mit selbstgewählten Kleinperkussions-Instrumenten, dazu einen "Stammestanz", oder aber eine kleines musikalisch untermaltes Theatergeschehen, beides mit ihren selbst gebastelten Masken und insbesondere unter Einbindung der Ideen der Kinder selbst.
Am Schluss stellen alle Kinder in einer Abschlussrunde ihren jeweiligen "Stammestanz" vor und wir musizieren auch noch einmal alle gemeinsam mit den Perkussionsinstrumenten und den Trommeln, singen und tanzen vielleicht gar dazu.

Dauer als Workshop: 3 - 4 Stunden; Geeignet für 6-18 Kinder.
Als Kindergartenprojekt "Afrika" empfehle ich die Verteilung der Inhalte auf mehrere Tage und bereits im Vorfeld die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten zum Thema.


Hexen, Monster und Gespenster
(das Thema ist im November, an Fasching oder Ende April vor der "Walpurgisnacht" besonders gefragt)

Die Lieder werden spannend aufgezogen. Zum Mitsprechen, Mitsingen und Mitmusizieren mit Kleinperkussion und Stabspielinstrumenten. Es sind Tänze dabei (Gespenstertanz, Monstertanz) und wir wollen auch ein kleine Szene im Spukschloss mit Musik-/Geräuschuntermalung entwickeln.
Auch hier steht oft am Schluss eine kleine Aufführung, bei der Eltern bzw. Erzieherinnen mit einigen Instrumentalstücken und Tänzen überrascht werden.

Dauer 2-3 Stunden; Geeignet für 6-18 Kinder.


Rumsdidel-Dumsdidel-Dudelsack

Ein spaßiges, abwechslungsreiches Faschingsprogramm mit Singen von launigen Liedern zum selbst Mitmusizieren mit Kleinperkussion und Trommeln.

Dauer ab einer Stunde, nach Vereinbarung und je nach Begeisterung; Geeignet für 10-15 Kinder.
Im Kindergarten oder auf einem Kindergeburtstag auch in größeren Gruppen mit bis zu 25 Kindern möglich, sofern eine Erzieherin/ein Elternteil unterstützend dabei ist.